• Albissola Marina
    Albissola Marina ist eine italienische Gemeinde mit 5387 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2017) in der Region Ligurien. Politisch gehört sie zu der Provinz Savona.

    Der Unterschied des Namens zum benachbarten Albisola Superiore - welches mit einem "s" geschrieben wird - geht zurück auf einen Schreibfehler durch die Consulta Araldica del Regno d'Italia (Heraldik des Königreichs Italien) für die Gewährung des neuen Wappens für Albissola im Jahr 1915.

    Geografie

    Albissola Marina liegt an der Riviera di Ponente und grenzt an die Provinzhauptstadt Savona, sowie an die Gemeinde Albisola Superiore. Von letzterer wird sie durch die Mündung des Baches Sansobbia getrennt.

    Die Stadt der Keramik

    Bereits in prähistorischer Zeit bewohnt, ist es ein blühendes römisches Zentrum mit dem Namen Alba Docilia, eine mittelalterliche Stadt und später ein bevorzugtes Urlaubsziel für die genuesischen Adelsfamilien.

    Albissola war bereits in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts für seine Öfen und Keramiken bekannt. In den 1930er Jahren, mit der Ankunft der futuristischen Bewegung in der Stadt, explodierte die Kunst in Albissola und in den 1950er Jahren verwandelte die Anwesenheit einiger der wichtigsten Künstler, Intellektuellen, Galeristen und Schriftsteller der damaligen Zeit das alte Dorf in einen privilegierten Treffpunkt, an dem Kunst produziert, diskutiert und gefunden wird.

    Persönlichkeiten wie Lucio Fontana, Aligi Sassu, Milena Milani, Asger Jorn, die Cobra-Gruppe, Wifredo Lam, Agenore Fabbri zeichnen einen unnachahmlichen und unvergesslichen historischen Moment in der Geschichte von Alba nach, dessen Echos noch heute das intensive kulturelle Leben der Stadt beeinflussen und stimulieren.

    Heute ist Albissola mit vielen Kreisen, Galerien und Ateliers vertreten, die eine intensive künstlerische und kulturelle Aktivität fördern: Ausstellungen, Performances, Installationen, Improvisationen und verschiedene künstlerische Ausdrucksformen, die sich treffen und zu neuen Formen entwickeln. Wenn man durch die Strassen des historischen Zentrums geht, kann man Kunst, Kultur und Poesie atmen... Einige Geschäfte organisieren Kurse in Keramik, in anderen kann man Handwerker sehen, die sich noch auf der Drehbank befinden, neue Kunstformen werden erprobt und alte Formen werden neu vorgeschlagen, wobei die besten Traditionen des Landes erhalten bleiben.

    Die Stadt ist Sitz und Theater wichtiger Ereignisse, die Autoren nationaler und internationaler Berühmtheit zurückbringen. Albissola ist nach wie vor ein Anziehungspunkt und Treffpunkt zwischen Kunst und Künstlern, Enthusiasten und Experten, ein kleines, aber wichtiges Paradies, in dem das Meer eine vom Atemzug der Kunst geschmückte Küste überspannt.

    Die besten Hotels in Ligurien

    Die besten Hotels in Ligurien, von uns ausgewählt. Luxushotels, Boutique-Hotels, günstige Hotels und Ligurien-Hotelangebote.

    Interessant

    Infos

    Follow