• Zoagli
    Zoagli ist eine italienische Gemeinde mit 2439 Einwohnern in der Metropolitanstadt Genua, Ligurien.

    Geographie


    Die Ortschaft liegt zwischen den Küstenstädten Rapallo und Chiavari am Golf von Tigullien und liegt folglich in dem geographischen Landstrich Tigullien der Riviera di Levante.

    Das Zentrum Semorile befindet sich zu Fuße eines natürlichen Amphitheaters an dessen Hängen sich eine Vielzahl kleiner Wege zu den weiteren Ortsteilen San Pietro di Rovereto, Sant'Ambrogio und San Pantaleo hochziehen. Weitere Ortschaften auf dem Verwaltungsterritorium von Zoagli sind Arenella, Boschetto, Scoglio, Canevelli, Forno, Parazzuolo, Piano, Castello, Monteprato, Solari, Castellaro, Sant'Orsola, Scogliera, Piscia, Belvedere, Sem Benelli, Cerisola, Oliveto, Sexi, Monte Anchetta, Mexi, San Bernardo, Vallette, Pozzetto und Marina di Bardi.

    Nach der italienischen Klassifizierung bezüglich seismischer Aktivität wurde Zoagli der Zone 4 zugeordnet. Das bedeutet, dass sich die Gemeinde in einer seismisch inerten Zone befindet.

    Klima


    Die Gemeinde Zoagli wird unter Klimakategorie D klassifiziert, da die Gradtagzahl einen Wert von 1444 besitzt. Das heisst, die in Italien gesetzlich geregelte Heizperiode liegt zwischen dem 1. November und dem 15. April für jeweils 12 Stunden pro Tag.

    Die besten Hotels in Ligurien

    Die besten Hotels in Ligurien, von uns ausgewählt. Luxushotels, Boutique-Hotels, günstige Hotels und Ligurien-Hotelangebote.

    Interessant

    Infos

    Follow